Beten für die Nzakara

Juni 2021

Da nä ndägbâ tenê, lêngbe bä mâ kʉlâ lämɨ̈ kɨ̂lɨ̈ ka älɨ̂ ndîgi kö nâ gîni bäbadü kö?

Wer von euch kann dadurch, dass er sich Sorgen macht, sein Leben auch nur um eine einzige Stunde verlängern?

(Matt 6.27 in Nzakara und Deutsch, NGÜ)

 

Wegen der Unruhen in der Zentralafrikanischen Republik leben die Übersetzer François und Elie mit ihren Familien seit Jahren in Bangui in der Nähe des ACATBA-Gebäudes und der Übersetzungsberater. Das Gebiet der Nzakara, ihre Heimat, liegt weit von Bangui entfernt.

Sie hoffen, mehrere Reisen pro Jahr unternehmen zu können, um das Beziehungsnetz in ihrem Sprachgebiet auszubauen und die Kirchgemeinden über die Arbeit, die geschieht, zu informieren. Das Gebiet der Nzakara ist schon lange mit dem Evangelium erreicht und verschiedene Konfessionen sind dort aktiv. Aber im kirchlichen Leben und den Gottesdiensten wird Sango, eine weit verbreitete Sprache, und die Bibel in Sango verwendet, obwohl mehr als 95 % der Gläubigen Nzakara sind. Die schon auf Nzakara veröffentlichten Bibelteile verbreiten sich jedoch allmählich. Hier sind einige der Berichte dazu:

– Ein Pastor vertraute François an: „Ich habe immer an den Treffen teilgenommen, die Sie mit den Verantwortlichen organisiert haben. Ich muss zugeben, dass ich keine klare Vorstellung davon hatte, was das Bibelübersetzungsteam der Nzakara macht, ausser was den Jesus-Film und die Lieder betrifft, die Sie in der Kirche von Banabongo aufgenommen und zu unserer grossen Zufriedenheit veröffentlicht haben.“

– Mape Germain, ein Chorleiter und Kaufmann, pendelt zwischen Bangui und seiner Region. Er war es, der François in Sicherheit brachte, als Bangassou im vergangenen Januar überfallen wurde. Er erkannte ihn auf der Strasse und sagte ihm spontan, wie sehr er den Jesus-Film auf Nzakara und die Audioaufnahmen der Lieder schätzt. Er benutzt sie, um in seiner Nachbarschaft zu evangelisieren.

Das Neue Testament in Nzakara ist fertig übersetzt, aber noch nicht ganz fertig überprüft. Im Moment werden die Psalmen übersetzt, damit diese dann zusammen mit dem Neuen Testament veröffentlicht werden können. Es wird angestrebt, das Wort Gottes auch in Hörform zu verbreiten. Der Jesusfilm in Nzakara hat bereits viele Herzen berührt.

Zur Zeit sind zwei Übersetzer an der Arbeit; ein dritter Übersetzer konnte bis jetzt nicht gefunden werden.

 

Zum Danken

  • Für François und Elies zweiter Aufenthalt in der Region der Nzakara in diesem Jahr;
  • dass der Film Jesus und die Lieder auf Nzakara ermöglichen, unter den Nzakara zu evangelisieren;
  • dass die Nzakara immer offener dafür werden, in ihrer Sprache Lesen und Schreiben zu lernen;

 

Zum Bitten

  • um gegenseitige Ermutigung durch das Knüpfen von Beziehungen bei Treffen mit Pastoren der Nzakara und dem Komitee für Übergangsalphabetisierung;
  • um Schutz auf Reisen und bei Zusammenkünften;
  • um Gesundheit aller in der Regenzeit;
  • für einen dritten Übersetzer;
  • um Gnade und Schutz für ACATBA und die Übersetzer;