Früchte unserer Arbeit

Warum die Ehemänner ihre Frauen nicht mehr schlagen

eine Frau mit ihrem Kind, ist glücklich, dass die Bibel in ihre Sprache übersetzt wurdeMitarbeiter von Wycliffe Schweiz berichteten kürzlich folgendes: «Eine amerikanische Reporterin reiste in die Zentralafrikanische Republik, um Radioprogramme über die Rechte und Würde von Frauen herzustellen. Für die Vorbereitung ihrer Sendung verbrachte sie eine Woche in abgelegenen Dörfern. Sie sprach dort mit vielen Frauen, begegnete aber nur zweien, deren Ehemänner aufgehört hatten, ihre Frauen zu schlagen und begannen, sie mit Respekt zu behandeln.

Neugierig fragte die Radiojournalistin, was ihre Ehemänner denn dazu geführt habe, sie anders zu behandeln: «Gottes Wort», erwiderten beide. – Gegenüber Wycliffe meinte die Journalistin: "Ich bin von der Kraft und Notwendigkeit der Bibelübersetzung in die Herzenssprachen der Menschen überzeugt worden."» (Bericht von Rolf & Katherine Bühler)